TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Zednik, Heinz - Zelking-Matzleinsdorf (2/25)
Zednik, Heinz Zehent

Zeemann, Dorothea eigentlich Dora Holzinger


Zeemann, Dorothea (eigentlich Dora Holzinger), * 20. 4. 1909 Wien,  11. 12. 1993 ebenda, Erzählerin und Hörspielautorin, Krankenschwester. 1970-72 Generalsekretärin des Österreichischen P. E. N.-Clubs. Ihre literarische Karriere begann Anfang der 80er Jahre mit autobiographischen Texten ("Einübung in Katastrophen", 1979; "Jungfrau und Reptil", 1982), in denen sie unter anderem ihr intimes Verhältnis zu H. von Doderer offen darlegte; in der Folge beschäftigte sie sich mit Möglichkeiten weiblicher Sexualität ("Eine Liebhaberin", 1989).


Weitere Werke: Romane: Das Rapportbuch, 1959; Eine unsympathische Frau, 1983; Das heimliche Fest, 1986; Reise mit Ernst, 1991.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion