TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Wildmarkenforschung - Wimmer, Paul (6/25)
Wildschäden Wildspitze

Wildschönau


Wildschönau, Tirol, Bezirk Kufstein, Gemeinde, 936 m, 4207 Einwohner, 97,40 km2, zweisaisonale Fremdenverkehrsgemeinde (943.121 Übernachtungen) im Tal der Wildschönauer Ache, am Rand der Kitzbüheler Alpen; unweit Kundler Klamm. - Wildschönauer Erlebnisbergwerk, Schatzbergbahn. - Ortsteile Oberau, Niederau mit Pfarrkirche (spätgotischer Kern, 1740 barockisiert, 1970 von C. Holzmeister erweitert), Auffach mit Pfarrkirche (1800/01 von A. Hueber), Thierbach mit spätbarocker Kirche; Einhöfe in Blockbauweise.


Literatur: P. Weitlaner, Heimat Wildschönau, 1962; H. Mayr, Wildschönau in Tirol, 1983; 800 Jahre Wildschönau 1190-1990, 1990.


Verweise auf andere Alben:
Foto-Album: Wildschönau

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion