TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Weber, Wilhelm - Weidinger, Josef "Joschi" (11/25)
Wedl, Karl Wegscheider, Rudolf

Wegener, Alfred


© Copyright

Alfred Wegener. Foto.



Wegener, Alfred, * 1. 11. 1880 Berlin (Deutschland),  Ende November 1930 Grönland (erfroren; Leichnam 1931 gefunden), Geophysiker, Meteorologe, Polarforscher. Ab 1924 Universitätsprofessor für Meteorologie und Geophysik in Graz; Teilnehmer der Grönlandexpeditionen 1906-08 (dänisch), 1912-13, 1929 und 1930/31 (Leiter). Wurde durch seine zunächst umstrittene, aber bahnbrechende Theorie der Kontinentalverschiebung bekannt.


Werke: Die Entstehung der Kontinente und Ozeane, 1915; Mit Motorboot und Schlitten in Grönland, 1930.

Literatur: J. Georgi, Im Eise vergraben, 1933; K. Wegener (Hg.), Wissenschaftliche Ergebnisse der Deutschen Grönlandexpedition A. Wegeners 1929 und 1930/31, 7 Bände, 1933-40; U. Wutzke, Durch die weiße Wüste. Leben und Leistungen des Grönlandforschers und Entdeckers der Kontinentaldrift A. Wegener, 1997; derselbe, A. Wegener. Kommentiertes Verzeichnis der schriftlichen Dokumente seines Lebens und Wirkens, 1998.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion