TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Uhlig, Viktor - Umlauff Umlauf, Michael (21/25)
Umdasch, Hilde Umhausen

Umdasch Industrieges. m. b. H.


Umdasch Industrieges. m. b. H., gegründet 1868 durch S. Hopferwieser als Zimmerei, 1939 Eintritt von Josef Umdasch (* 17. 8. 1912 Au an der Donau, Oberösterreich,  5. 3. 1990 Amstetten), der nach 1945 den kriegszerstörten Betrieb wieder aufbaute und zu einem der größten in Niederösterreich machte; Verlegung an die Peripherie von Amstetten, Spezialisierung auf Schalungstechnik (DOKA-System) und Ladenbau, Entwicklung zu einem europäischen Spitzenunternehmen mit Tochtergesellschaften und Vertretungen in mehreren ausländischen Staaten. Umsatz (1993) 4,3 Milliarden Schilling, 3402 Mitarbeiter.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion