TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Sulzer, Salomon - Swoboda, Hannes (19/25)
Swarowsky, Hans Swiczinsky, Helmut

Swatopluk I. auch: Zwentibold


Swatopluk I. (auch: Zwentibold), * um 830,  894, Fürst der Mährer (um 870). Eroberte Teile der Karolingischen Mark (Weinviertel, Teile des Wiener Beckens und Ungarns). 874 wurde ihm von König Ludwig dem Deutschen im Vertrag von Forchheim trotz des Widerstands Arnulfs von Kärnten die Unabhängigkeit zugestanden.


Literatur: Großmähren, Ausstellungskatalog, Wien 1968.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion