TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Stadterneuerung - Stammersdorf (19/25)
Stainer Steiner, Jakob Stainreuter, Leopold

Stainer-Knittel, Anna


Stainer-Knittel, Anna, * 28. 7. 1840 Elbigenalp (Tirol),  28. 2. 1915 Wattens (Tirol), Porträt- und Blumenmalerin, bekannt als "Geierwally". Trat in ihrer Jugend durch besonderen Mut hervor, holte zweimal ein Adlerjunges aus dem Nest und hielt diese Tat im Bild fest; in der Kunstszene frühes Beispiel weiblicher Emanzipation. Bekanntheit erlangte sie vor allem durch den Roman "Geierwally" (1876) von Wilhelmine von Hillern, der 1943 mit Heidemarie Hatheyer und 1946/47 mit Barbara Rütting verfilmt wurde. Die Oper "La Wally" von Alfredo Catalani wurde 1892 uraufgeführt; von F. Mitterer wurde der Stoff als Volksstück bearbeitet. "Geierwally-Freilichtspiele" mit Werken von F. Mitterer finden in Elbigenalp statt.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion