TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Schwurgerichtshof - Seefeld-Großkadolz (18/25)
Seeadler Seeberg, Steirischer

Seebenstein


© Copyright

Burg Seebenstein. Aquarell von F.A.J. Freiherr v. Wetzelsberg, um 1825 (Niederösterreichisches Landesmuseum, Wien).



Seebenstein, Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Gemeinde, 348 m, 1242 Einwohner, 9,09 km2, kleine Sommerfrische (10.281 Übernachtungen) im Pittental. - Bundesheer-Landwehrlager, Erholungs- und Seminarzentrum, Herminenstift (Schulschwestern), Naturpark (seit 1987) und Erholungsgebiet Seebenstein-Türkensturz; Papierfabrik (teils Gemeinde Pitten), Gewerbe. - Spätgotische Pfarrkirche mit Schnitzwerken (um 1500), bedeutendste Burg (urkundlich 1170) des Pittentals, 4 Tore, davon 2 mit Zugbrücken bis zur Vorburg, Bergfried (12./13. Jahrhundert), teilweise zu Renaissanceschloss erneuert, Schloss um 1604 2-teilig ausgebaut, Hochschloss 4-geschossig, 5-eckig, in der Kapelle gotischer Flügelaltar (16. Jahrhundert), 1790-1823 Sitz des romantischen Vereins "Wildensteiner Ritterschaft auf blauer Erde", Kapelle mit gotischem Flügelaltar (16. Jahrhundert), im Hof Brunnen mit Schmiedeeisenarbeit (1600), Sammlung: Muttergottesstatue von T. Riemenschneider, Gemälde, Waffen, Möbel; Neues Schloss (1733) mit englischem Park; spätgotische Pfarrkirche (1525, 1849-53 restauriert) mit spätgotischem Portal, Holzschnitzereien und figürlichen Grabdenkmälern (15.-17. Jahrhundert).


Literatur: F. Takacs, Burg und Herrschaft Seebenstein, Dissertation, Wien 1954.


Verweise auf andere Alben:
Foto-Album: Seebenstein

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion