TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Schneider, Anton - Schober, Albin (9/25)
Schneider-Siemssen, Günther Schnell, Hermann

Schneidmadl, Heinrich


Schneidmadl, Heinrich, * 20. 2. 1886 Gutenstein (Niederösterreich),  31. 10. 1965 Wien, Redakteur und sozialdemokratischer Politiker, von Beruf Schriftsetzer. 1919-20 Mitglied der Konstituierenden Nationalversammlung, 1920-27 Abgeordneter zum Nationalrat, 1927-34 Mitglied der Niederösterreichischen Landesregierung. Bemühte sich 1934 um Kontakte der Sozialdemokraten mit K. Schuschnigg. 1945 Unterstaatssekretär für öffentliche Bauten, 1946-49 wieder Mitglied der Niederösterreichischen Landesregierung und dann in der NEWAG (heute EVN) tätig.


Werk: Über Dollfuß zu Hitler. Ein Beitrag zur Geschichte des 12. 2. 1934, herausgegeben von E. Winkler, 1964.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion