TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Salzer, Industriellenfamilie - Sandling (13/25)
Salzofenhöhle Samhaber, Edward Eduard Mathias

Sambucus, Johannes eigentlich János Zsámboky


© Copyright

Johannes Sambucus. Stich von N. Hautt.



Sambucus, Johannes (eigentlich János Zsámboky), * 25. oder 30. 7. 1531 Tyrnau (Trnava, Slowakische Republik),  13. 6. 1584 Wien, Arzt, Historiker, Philologe und Dichter. Studierte in mehreren deutschen Städten, in Paris und Padua; ab 1584 Rat, Hofarzt und Hofhistoriograph am Wiener Hof. Autor zahlreicher Arbeiten zu antiken Autoren sowie von Abhandlungen zur Geschichte Ungarns. Große Verbreitung fanden seine "Emblemata" (1564); Briefwechsel mit humanistischen Gelehrten.


Literatur: H. Gerstinger, Aus dem Tagebuch des kaiserlichen Hofhistoriographen J. Sambucus (1531-84), 1965; W. Waterschoot, Lucas d´Heere und J. Sambucus, in: Emblematica 5, 1990.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion