TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Rusch, Paulus - Ržiha, Franz von (11/18)
Russwurm, Vera Ruster Hügelland

Rust


© Copyright

Wappen von Rust.



Rust, Burgenland, Rust (Stadt), Statutarstadt, 123 m, 1804 Einwohner, 20,01 km2, "österreichische Weinhauptstadt" unweit des Westufers des Neusiedler Sees; seit 1975 neben Salzburg und Krems eine der 3 österreichischen Modellstädte für Denkmalpflege. - Bezirksschulrat, Österreichische Weinakademie mit Vinothek, Seebad; Weinbau und -handel (vor allem Qualitätsweine, rund 500 ha Weingärten, bereits im Mittelalter wichtiger Weinort, seit 1524 Privileg der Fasskennzeichnung "R"), Sommertourismus (139.606 Übernachtungen), Schilfmattenerzeugung. - Bereits römerzeitliche Besiedlung, urkundlich 1317 als "Ceel", 1681 Erhebung zur "königlichen Freistadt", bis 1921 bei Ungarn. - Teilweise erhaltene Befestigung mit Wehrmauern und Pulverturm (1614); romanisch-gotische Fischerkirche mit den bedeutendsten mittelalterlichen Fresken (romanisch und gotisch) im Burgenland und gotischer Marienstatue (um 1450), frühbarocke katholische Pfarrkirche (Weihe 1651); evangelische Pfarrkirche (1784/85); Häuser mit dörflichem und städtischem Charakter, oft mit Fassadendekor (Rathaus, Haus zum Auge Gottes, Nattl-Haus, Feiler-Haus, Seehof); Storchennester (gemeinsam mit WWF Ruster Storchenschutzprogramm); Rathaus (1673). Damm und Kanal durch den Schilfgürtel zum See.



© Copyright

Rust.


Literatur: O. Aull, Die Freistadt Rust am Neusiedler See, 1933; Österreichisches Städtebuch Band II, Burgenland, 1970; G. Roth-Fuchs, Rust. 300 Jahre Freistadt, 1981.


Verweise auf andere Alben:
Video-Album: Rust, Burgenland.

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion