TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Rottmeyer, Franz Robert - Rudolff, Christoff (4/25)
Rot-Weiß-Rot Rübelt, Lothar

Rubatscher, Maria Veronika


Rubatscher, Maria Veronika, * 23. 1. 1900 Hall in Tirol,  1. 9. 1987 Brixen (Südtirol), Erzählerin und Biographin, eigentlich Lehrerin. Schrieb religiöse, völkisch-nationale Heimatliteratur um Mythos und Brauchtum der Tiroler Bauernwelt.


Werke: Romane: Der Lusenberger, 1930; Sonnwend, 1932; Das lutherische Joggele, 1935; Passion in Tirol, 1948; Liebeslied aus Meran, 1950; Die Thurnwalder Mutter, 1950. - Erzählungen: Unter dem Regenbogen, 1927; Agnes, eine gotische Geschichte, 1929. - Biographien: Maria Ward, 1927; Bei Gemma Galgani, 2 Bände, 1950; Lino von Parma, 1952.

Literatur: A. M. Leitgeb, M. V. Rubatscher, Dissertation, Innsbruck 1980.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion