TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Rois, Sophie - Römischer Kaiser und Römischer König (11/25)
Rollett, Edwin Röllig, Karl Leopold

Rollett, Hermann


© Copyright

Hermann Rollett. Lithographie von J. Kriehuber, 1864.



Rollett, Hermann, * 20. 8. 1819 Baden (Niederösterreich),  30. 5. 1904 ebenda, Lyriker, Dramatiker und Erzähler; Neffe von Georg Anton Rollett, Onkel von Alexander Rollett. Gehörte zum Kreis der liberal-republikanisch gesinnten Vormärz-Autoren, 1845-54 politische Emigration (Deutschland, Schweiz); ab 1876 Leiter des Stadtarchivs Baden.


Werke: politische Lyrik: Frühlingsboten aus Österreich, 1845; Wanderbuch eines Wiener Poeten, 1846; Kampflieder, 1848; Republikanisches Liederbuch, 1848 (Hg.); Metternich, 1848. - Autobiographie: Begegnungen. Erinnerungsblätter 1819-99, 1903. - Ausgaben: Dramatische Dichtungen, 3 Bände, 1851; Erzählende Dichtungen, 1872.

Literatur: J. Kamptner, H. Rollett, Dissertation, Wien 1927; Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion