TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Reutter, Georg derÄltere - Richter, Staatsorgane (15/25)
Rheintalflug Seewald Ges.m.b.H. RHI AG

Rheticus Rhaeticus, Georg Joachim eigentlich G. J. von Lauchen


Rheticus (Rhaeticus), Georg Joachim (eigentlich G. J. von Lauchen), * 15. 2. 1514 Feldkirch (Vorarlberg),  4. 12. 1576 Kaschau (Košice, Slowakische Republik), Humanist, Astronom und Mathematiker. Wirkte an den Universitäten Wittenberg, Leipzig und Wien. Seine berühmte Schrift "Narratio prima de libris revolutionum Copernici" (1540) fasste die Beobachtungen von Kopernikus zusammen, dessen Mitarbeiter und Schüler er war und dessen Werke auf seine Veranlassung gedruckt wurden. Er stellte wichtige trigonometrische Berechnungen an (Beginn einer 10-stelligen Tafel der goniometrischen Funktionen) und leistete bedeutende Vorarbeiten für die 1611 erfundenen Logarithmentafeln.


Weitere Werke: Ephemeris ex fundamentis Copernici, 1550; Canon doctrinae triangulorum, 1551; Opus Palatinum de triangulis, 1596.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion