TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Raxendorf - Rechtsextremismus (16/25)
Rechenberg, Peter Rechnitz

Rechinger, Karl-Heinz


Rechinger, Karl-Heinz, * 16. 10. 1906 Wien,  30. 12. 1998 ebenda, Botaniker. Demonstrator bei R. Wettstein. Ab 1929 an der Botanischen Abteilung des Naturhistorischen Museums, 1956/57 Gastprofessor in Bagdad, 1963-71 Erster Direktor des Naturhistorischen Museums. Sein Lebenswerk war die Dokumentation der Wildpflanzen Persiens.


Werke: Beitrag zur Kenntnis der Pilz-Flora von Aussee, 1930; Flora Aegaea, 1943; Flora Iranica, 1963ff.; Flora of Lowland Iraq, 1964.

Literatur: H. Riedl, K.-H. Rechinger zum 65. Geburtstag, 1971; W. Lack, K.-H. Rechinger. A Grand Old Man in Botany, 1987.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion