TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs, PPÖ - Pfitscher Joch (17/25)
Pfarrwerfen Pfeiffer, Ida geborene Reyer

Pfaundler von Hadermur, Meinhard


Pfaundler von Hadermur, Meinhard, * 7. 6. 1872 Innsbruck (Tirol),  20. 7. 1947 Piburg (Gemeinde Oetz, Tirol), Kinderarzt. Ab 1902 Vorstand der Grazer Kinderklinik (Nachfolger von T. von Escherich), 1906-39 Universitätsprofessor und Leiter der Kinderklinik in München. Beschäftigte sich besonders mit Fragen der Erbanlagen, Ernährung und Entwicklung. Die Fadenreaktion auf Kolibakterien trägt seinen Namen.


Werke: Zur Anatomie der Nebenniere, 1892; Über Kalkadsorption und Rachitistheorien, 1904; Physiologie des Neugeborenen, in: Handbuch der Geburtshilfe, herausgegeben von A. Döderlein, 1915; Körpermaßstudien an Kindern, 1916; Handbuch der Kinderheilkunde, 2 Bände, 1906 (Hg. mit A. Schlossmann).

Literatur: Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion