TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Neubautätigkeit - Neue Welt (3/25)
Neuberg, Erich Neuberger Teilungsvertrag

Neuberg an der Mürz


© Copyright

Neuberg an der Mürz: Ehemalige Stiftskirche.



Neuberg an der Mürz, Steiermark, Bezirk Mürzzuschlag, Markt (1996), 730 m, 1423 Einwohner, 63,98 km2, am Fuß der Schneealpe. - Forstbetrieb der Österreichischen Bundesforste AG, Wasserwerk (1. Wiener Hochquellenleitung), Kraftwerke Krampen und Fladenhofer Höhe; metallverarbeitende Industrie (Pumpen), Holz- und Kunststoffindustrie, Sommerfremdenverkehr (23.653 Übernachtungen); Museum "Kaiser Franz Joseph I. und die Jagd" (im Jagdschloss), Naturmuseum. - Ehemalige Zisterzienserabtei (gegründet 1327 von Herzog Otto dem Fröhlichen, 1786 aufgehoben), bewahrte als einziges steirisches Stift seinen mittelalterlichen Charakter; ehemalige Stiftskirche (jetzt Pfarrkirche, 14.-15. Jahrhundert), gewaltiger Dachstuhl, schöne hochgotische Maßwerkfenster, barocke Westempore, großes Fresko in Form eines Flügelaltars (1505), Hochaltar von 1611/12 (der 1. bedeutende Altar aus dem 17. Jahrhundert in der Steiermark), berühmte "Neuberger Madonna" (14. Jahrhundert), weiterer Marienaltar mit Sitzstatue Maria mit Kind (um 1440-50), Loretokapelle mit Rokokoaltar, Kanzel (1670); im ehemaligen Stift Kreuzgang (Weihe 1344) mit Skulpturen und St.-Bernhards-Kapelle (14. Jahrhundert); ehemalige St.-Anna-Kirche, um 1420 erbaut, 1786 profaniert; spätgotische Filialkirche Mariä Himmelfahrt.


Literatur: O. Pickl und W. Kaneler, Geschichte des Ortes und Klosters Neuberg an der Mürz, 1996.


Verweise auf andere Alben:
Musikgeschichte: Notationen

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion