TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Mühlviertel - Mundartdichtung (9/25)
Müller, Adolf senior eigentlich Matthias Schmidt Müller, Christian Leo

Müller, Anton Pseudonym: Bruder Willram


Müller, Anton (Pseudonym: Bruder Willram), * 10. 3. 1870 Bruneck (Südtirol),  16. 2. 1939 Innsbruck (Tirol), Dichter und Priester. Religionsprofessor in Innsbruck, Volksprediger. Verfasser von Kriegslyrik während des 1. Weltkriegs, wegen der er nach 1918 heftig kritisiert wurde.


Werke: Das Passionsspiel von Brixlegg, 1903; Das Bachlechner-Buch, 1929; Tiroler Krippenbuch, 1929. - Gedichte: Kiesel und Kristall, 1901; Blütenstaub und Blättergold, 1903. - Versdichtungen: Bilder auf Goldgrund, 1913; Aus Herz und Heimat, 1919. - Reisebücher.

Literatur: M. Köchling, Bruder Willram, 1919; Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion