TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Ministerialen - Mitis, Oskar (5/25)
Ministerrat Ministerverantwortlichkeit

Ministerratsprotokolle


Ministerratsprotokolle, wichtige Quellen zur Geschichte Österreichs im 19. und 20. Jahrhundert. Davon wurden mehrere Abschnitte publiziert:

1) Die Ministerratsprotokolle 1848-67 werden seit 1970 von der Kommission für die Veröffentlichungen der Ministerratsprotokolle (Österreichische Akademie der Wissenschaften) und vom Ost- und Südosteuropainstitut (Redakteur H. Rumpler) gemeinsam mit ungarischen Historikern herausgegeben. Erschienen sind Bände mit Ministerratsprotokollen des Revolutionsjahres 1848, der Ministerien Buol-Schauenstein, Erzherzog Rainer und Mensdorff sowie Belcredi, weiters der Einleitungsband mit aktenkundlicher und behördengeschichtlicher Analyse (H. Rumpler 1970).

2) Protokolle des Gemeinsamen Ministerrats der österreichisch-ungarischen Monarchie 1914-18, herausgegeben von M. Komjáty (Publikationen des ungarischen Staatsarchivs II, Quellenpublikationen 10, Budapest 1966).

3) Die Ministerratsprotokolle der 1. Republik. Geplant sind insgesamtAbteilungen, von den meisten sind (bis 1998) mehrere Bände erschienen: Abteilung IV, Kabinett Dr. R. Ramek, 1991ff.; Abteilung V, Kabinett Dr. I. Seipel, 2 Bände, 1983ff.; Abteilung VI, Kabinette E. Streeruwitz und Dr. J. Schober, 1989ff.; Abteilung VIII, Kabinett Dr. E. Dollfuß, 7 Bände, 1980ff.; Abteilung IX, Kabinett Dr. K. Schuschnigg, 1988ff. Herausgeber sind bzw. waren R. Neck, A. Wandruszka, K. Peball und I. Ackerl.


Literatur: R. Neck, Zur Edition der Ministerratsprotokolle der 1. Republik, in: Protokolle des Ministerrats der Ersten Republik, Abteilung VIII, Band 1, 1983.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion