TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Maximilian, Heiliger - Mayer, Karl Felix Martin (6/25)
MaximilianIII. der Deutschmeister, Erzherzog Maximilianeum

Maximilian Franz, Erzherzog


© Copyright

Erzherzog Maximilian Franz. Stich von I. S. Klauber, 1782.



Maximilian Franz, * 8. 12. 1756,  26. 7. 1801 Hetzendorf bei Wien, Erzherzog von Österreich, jüngster Sohn Maria Theresias. War der militärischen Laufbahn nicht gewachsen, wurde 1780 Hochmeister des Deutschen Ordens, 1784 Erzbischof (letzter Kurfürst) von Köln und Bischof von Münster. Von den französischen Revolutionsheeren vertrieben, fand er 1794 in Wien Zuflucht.


Literatur: M. Braubach, Maria Theresias jüngster Sohn Maximilian Franz, 1961; K. Oldenhage, Kurfürst Erzherzog Maximilian Franz, Hoch- und Deutschmeister, 1969.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion