TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Marco d´Aviano eigentlich Carlo Domenico Cristofori - Mariabrunn (7/25)
Marek, Bruno Margarete von Österreich, * zirka 1204/05 oder 1210/11

Maresch, Maria


Maresch, Maria, * 18. 5. 1886 Wien,  4. 9. 1970 ebenda, Pädagogin und Schriftstellerin. 1919 erster weiblicher Sektionsrat im Unterrichtsministerium, schuf die Frauenoberschulen und den hauswirtschaftlichen Unterricht. Gründete 1934 das Institut für Lebenswirtschaft und lehrte an diesem; 1945-49 Chefredakteurin der "Österreicherin". 1946 erster weiblicher Ministerialrat in Österreich.


Werke: Katharina von Siena, 1947; Das Buch der Frau, 1951. - Hg.: Lebenspflege in Vergangenheit und Gegenwart, 1919ff.; Blätter für Lebenswirt. und -unterricht, 1928-38.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion