TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Laa, Wiener Bezirk - Laienrichter (9/25)
Lach, Fritz Lacina, Ferdinand

Lach, Robert


Lach, Robert, * 29. 1. 1874 Wien,  11. 9. 1958 Salzburg, Musikwissenschaftler und -ethnologe. Ab 1911 Leiter der Musiksammlung der Hofbibliothek, 1920-39 Professor an der Universität Wien, daneben 1924-45 Professor für Musikgeschichte an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien. Gehörte zu den führenden Repräsentanten der vergleichenden Musikgeschichte. Nachlass in der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien.


Werke: Vergleichende Musikwissenschaft, 1924; Gesänge russischer Kriegsgefangener, 3 Bände, 1926-52; Geschichte der Staatsakademie und Hochschule für Musik in Wien, 1927.

Literatur: Festschrift R. Lach, 1954 (mit Werkverzeichnis); Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion