TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Kothgasser, Alois - Krainer, Josef senior (13/25)
KPÖ Krafft-Ebing, Richard Freiherr von

Krafft, Johann Peter


© Copyright

Johann Peter Krafft, Die Heimkehr des Landwehrmanns. Gemälde, 1817 (Österreichische Galerie Belvedere, Wien).



Krafft, Johann Peter, * 15. 9. 1780 Hanau (Deutschland),  28. 10. 1856 Wien, Historien- und Porträtmaler. Studierte in Hanau und bei A. Tischbein sowie ab 1799 bei F. H. Füger an der Wiener Akademie; 1802-04 Aufenthalt in Paris (Studium der Antikensammlung), 1808 Romreise. 1823-28 Professor an der Wiener Akademie, ab 1828 Direktor der k. k. Gemäldegalerie im Belvedere. Krafft wurde durch Porträts, Schlachtenbilder und militärische Genreszenen bekannt, sein Werk umspannt ein weites Spektrum zwischen pathetisch-klassizistischer Romantik und biedermeierlichem Realismus und beeinflusste unter anderem auch F. G. Waldmüller.



© Copyright

Johann Peter Krafft. Stich von F. Stöber.


Literatur: M. Frodl-Schneemann, J. P. Krafft, 1984; Österreichisches Biographisches Lexikon; Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion