TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Kalkkögel - Kamler, Heinrich von (14/25)
Kaltenboeck, Bodo Kaltenleutgeben

Kaltenbrunner, Ernst


© Copyright

Ernst Kaltenbrunner. Foto, 1938.



Kaltenbrunner, Ernst, * 4. 10. 1903 Ried im Innkreis (Oberösterreich),  15. 10. 1946 Nürnberg (Deutschland; hingerichtet), Jurist und nationalsozialistischer Politiker, SS-Obergruppenführer. 1934 wegen führender Tätigkeit in der illegalen NSDAP verhaftet; ab 1935 wieder auf freiem Fuß, übernahm er 1937 die Führung der illegalen SS in Österreich; ab 11. 3. 1938 Staatssekretär für das Sicherheitswesen, 1938 Führer des SS-Oberabschnitts Donau, 1943-45 Chef des Reichssicherheitshauptamtes. Als Mitverantwortlicher für den Terror der SS und für die Vernichtung der europäischen Juden in den Nürnberger Prozessen zum Tod verurteilt.


Literatur: P. Black, E. Kaltenbrunner, 1991; Österreichisches Biographisches Lexikon; Neue Deutsche Biographie.


Verweise auf andere Alben:
Video-Album: Ernst Kaltenbrunner in Parade vor dem Burgtheater, 29.1.1939.

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion