TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Jellinek, Hermann - Jiu-Jitsu (6/25)
Jellinek-Mercedes, Emil Jenbach, Tirol

Jelusich, Mirko


© Copyright

Mirko Jelusich. Foto, um 1940.



Jelusich, Mirko, * 12. 12. 1886 Podmoklitz (Semily, Tschechische Republik),  22. 6. 1969 Wien, Schriftsteller und Theaterkritiker. Während des Ständestaates führendes Mitglied der illegalen NS-Organisation "Kampfbund für deutsche Kultur", eine der Schlüsselpersonen der NS-Kulturpolitik in Österreich; März- Juli 1938 kommissarischer Leiter des Burgtheaters. 1945-49 in Untersuchungshaft. Seine erfolgreichen historischen Romane ("Cäsar", 1929) propagierten die Herrschaft des "starken Mannes" und die politischen Ziele des Faschismus.


Werke: Romane, Dramen, Filmdrehbücher, Gedicht- und Anekdotenbde.

Literatur: J. Sachslehner, Führerwort und Führerblick. M. Jelusich, 1985; Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion