TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Hollersbachtal - Holzmeister, Clemens (9/25)
Holocaust Holtzer Holczer, Holzer, Wolfgang

Holt, Hans eigentlich Karl Johannes Hödl


© Copyright

Hans Holt. Foto, 50er Jahre.



Holt, Hans (eigentlich Karl Johannes Hödl), * 22. 11. 1909 Wien,  3. 8. 2001 Baden (Niederösterreich), Kammerschauspieler, Regisseur, Autor. 1930 Debüt am Deutschen Volkstheater in Wien, Engagements an Provinzbühnen und an der Wiener Scala, 1934-52 und wieder 1954-88 am Theater in der Josefstadt, 1952-54 am Burgtheater in Wien; Film- (Mozart in "Wen die Götter lieben") und Fernsehtätigkeit ("Der Leihopa"); 1964 Kainz-Medaille, 1989 Raimund-Ring.


Werke: Theaterstücke: Es wird einmal, 1948; Der Zaun, 1951; Der Herzspezialist, 1957; Jeder Tag hat einen Morgen, 1991 (Autobiographie).


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion