TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Hochwechsel - Höfel, Blasius (10/25)
Hoechle, Johann Baptist Hoechst Austria AG

Hoechle, Johann Nepomuk


Hoechle, Johann Nepomuk, * 16. 9. 1790 München (Deutschland),  22. 12. 1835 Wien, Schlachten- und Genremaler; Sohn von Johann Baptist Hoechle. Schüler von W. von Kobell in München, kam 1800 nach Wien, studierte bei M. Wutky und F. H. Füger an der Wiener Akademie und war danach mehrere Jahre in Paris im Atelier des Schlachtenmalers I. Duvivier; kehrte nach Wien zurück und wurde 1833 Nachfolger seines Vaters als Hof- und Kammermaler.


Werke: Bilder von Kriegs- und Volksszenen sowie Ereignissen aus dem Leben von Kaiser Franz.

Literatur: A. Urban, Das österreichische Schlachtenbild im 19. Jahrhundert, Dissertation, Wien 1988.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion