TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Haydinger, Franz - Heeresministerium (19/25)
Hebenstreit, Franz Hecht, Robert

Hebra, Ferdinand Ritter von


© Copyright

Ferdinand Ritter* von Hebra. Gemälde.



Hebra, Ferdinand Ritter von, * 7. 9. 1816 Brünn (Brno, Tschechische Republik),  5. 8. 1880 Wien, Dermatologe. 1849 Universitätsprofessor in Wien; stellte die Lehre von den Hauterkrankungen auf eine wissenschaftliche Grundlage, schuf ihre Terminologie und errichtete im Wiener Allgemeinen Krankenhaus eine eigene klinische Abteilung für Hautkranke (Leitung ab 1845). Er führte die Wasserbettbehandlung ein und fand den Erreger der Krätze. Hebra machte das medizinische Wien zum Mittelpunkt einer dermatologischen Schule. Präsident der Gesellschaft der Ärzte.


Werke: Atlas der Hautkrankheiten, 10 Lieferungen, 1856-76; Almanach der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 1881 (Werkverzeichnis).

Literatur: Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion