TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Hartwagner, Siegfried - Hassreiter, Josef (20/25)
Haslinger, Tobias Haspel, Dieter

Hasner von Artha, Leopold


© Copyright

Leopold Hasner von Artha. Foto.



Hasner von Artha, Leopold, * 15. 3. 1818 Prag (Tschechische Republik),  5. 6. 1891 Bad Ischl (Oberösterreich), liberaler Politiker, Universitätsprofessor für Rechtsphilosophie und Nationalökonomie. Nahm als Unterrichtsminister (1867-70) entscheidende Weichenstellungen für die Bildungsentwicklung vor: Ausschaltung des Einflusses von Kirchen und Religionsgemeinschaften auf den Unterricht (1868), Schaffung einer interkonfessionellen Gemeinschaftsschule (Reichsvolksschulgesetz, 1869), Einrichtung einer vollwertigen Mittelschule ohne Latein (1868, Realschule), Eröffnung einer medizinischen Fakultät an der Universität Innsbruck (1869). Nach Scheitern als Ministerpräsident (1870) politisches Wirken im Herrenhaus.


Werk: Denkwürdigkeiten. Autobiographisches und Aphorismen, 1892.

Literatur: G. Bahr, L. von Hasner, Dissertation, Wien 1947.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion