TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Hagenauer, Johann Baptist - Hainfeld, Niederösterreich (13/25)
Haibel, Jakob Haiden, Günter

Haid, Liane


Haid, Liane, * 16. 8. 1895 Wien,  28. 11. 2000 Bern (Schweiz), Filmschauspielerin. Kindersolorollen im Wiener Hofopernballett, Tänzerin in Wien und Budapest, danach für die Wiener Kunstfilmgesellschaft entdeckt (innerhalb von 3 Jahren 18 Rollen). Ab 1921 einer der bekanntesten Stars vor allem des deutschen Stummfilms; Tonfilme und Bühnengastspiele in Österreich und Deutschland.


Filme: Mit Herz und Hand fürs Vaterland, 1916; Die Ahnfrau, 1919; Eva, die Sünde, 1920; Der Roman eines Dienstmädchens, 1921; Der Prinz von Arkadien, 1932; Madame wünscht keine Kinder, 1933; Die Fahrt in die Jugend, 1935.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion