TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Großveitsch - Grün, Anastasius eigentlich Anton Alexander Graf von Auersperg (14/25)
Gruber, Josef Gruber, Ludwig

Gruber, Karl


© Copyright

Karl Gruber. Foto, um 1953.



Gruber, Karl, * 3. 5. 1909 Innsbruck (Tirol),  1. 2. 1995 ebenda, Diplomat und Politiker (ÖVP). Mitglied der Tiroler Widerstandsbewegung, 1945 Landeshauptmann von Tirol, 1945-54 Abgeordneter zum Nationalrat, 1945-53 Bundesminister für auswärtige Angelegenheiten; unterzeichnete 1946 das so genannte Gruber-De-Gasperi-Abkommen zur Regelung der Südtirolfrage, 1966-69 Staatssekretär im Bundeskanzleramt, 1954-57 und 1969-72 Botschafter in den USA, weiters in Madrid, Bonn und Bern, Sonderbeauftragter bei der IAEO. Gruber wirkte maßgeblich an den Verhandlungen über den österreichischen Staatsvertrag 1955 mit, trug zur Lösung der Südtirolfrage 1945/46 bei und unterstützte Österreichs Teilnahme an der wirtschaftlichen Westintegration.


Werke: Die Politik der Mitte, 1946; Zwischen Befreiung und Freiheit, 1953; Reden und Dokumente 1945-53, 1994.


Verweise auf andere Alben:
Video-Album: Außenminister Karl Gruber bei UNO-Tagung, 1952.

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion