TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Grond, Walter - Gross-Hoffinger, Anton Johann Pseudonyme: Hans Normann, A. J. Groß (25/25)
Großgmain Grond, Walter - Gross-Hoffinger, Anton Johann Pseudonyme: Hans Normann, A. J. Groß

Gross-Hoffinger, Anton Johann Pseudonyme: Hans Normann, A. J. Groß


Gross-Hoffinger, Anton Johann (Pseudonyme: Hans Normann, A. J. Groß), * 22. 5. 1808 Wien,  nach 1873 vermutlich Breslau (Wroclaw, Polen), Schriftsteller. Studium der Rechte in Wien und München. Verfasste Sittengemälde über Wien und war im Vormärz auch als politischer Journalist tätig. Gründer der Welt- und Nationalchronik "Der Adler" (1841-44 "Vindobona").


Werke: Das Reich der Finsternis, 1836 (politische Gedichte); Das galante Wien, 2 Bände, 1846; Wien, wie es ist, 1846; Der Roman Napoleons, 3 Bände, 1848.

Literatur: G. Metzker, A. J. Gross-Hoffinger, Dissertation, Wien 1965; Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion