TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Fibel - Film (22/25)
Figdor, Wilhelm Filek-Wittinghausen, Egid Edler von auch E. Witting

Figl, Leopold


© Copyright

Leopold Figl. Porträt von R. Fuchs, 1966 (Niederösterreichisches Landhaus, Wien).



Figl, Leopold, * 2. 10. 1902 Rust im Tullnerfeld (Niederösterreich),  9. 5. 1965 Wien, Agraringenieur und Politiker (ÖVP). 1934-38 Direktor des Niederösterreichischen Bauernbundes, 1938-43 im Konzentrationslager Dachau, 1944/45 im Konzentrationslager Mauthausen inhaftiert. 1945 Mitbegründer, 1945-52 Bundesparteiobmann der Österreichischen Volkspartei, 1945 Landeshauptmann von Niederösterreich und Staatssekretär der Proviorischen Regierung Renner, 1945-53 Bundeskanzler, 1953-59 Bundesminister für Äußeres, 1959-62 1. Präsident des Nationalrats, 1962-65 Landeshauptmann von Niederösterreich. Populärer, volkstümlicher Politiker; machte sich nach 1945 um die staatliche Einheit, den wirtschaftlichen Wiederaufbau und die Unabhängigkeit Österreichs verdient. Ein Befürworter der politischen Zusammenarbeit aller Lager, musste er 1953 nach innerparteilicher Kritik an zu großer Kompromissbereitschaft gegenüber dem Koalitionspartner SPÖ das Amt des Bundeskanzlers abgeben. Als Bundesminister für Äußeres unterzeichnete er 1955 den Staatsvertrag.


Literatur: E. Trost, Figl von Österreich, 61992; S. Seltenreich, L. Figl, Dokumentation einer Erinnerung, 3 Bände, 1985-87; P. Pelinka, Österreichs Kanzler. Von L. Figl bis W. Schüssel, 2000.


Verweise auf andere Alben:
Video-Album: Unterzeichnung des Staatsvertrags, 15. Mai 1955.

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion