TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Falkenhayn, Julius Graf von - Farbbuch (3/25)
Falkenstein, Kärnten Falkenstein, Oberösterreich

Falkenstein, Niederösterreich


© Copyright

Falkenstein, im Hintergrund die Ruine.



Falkenstein, Niederösterreich, Bezirk Mistelbach, Markt, 302 m, 457 Einwohner, 19,12 km2, im nördlichen Weinviertel bei Poysdorf am Fuß der Falkensteiner Berge. - Sendeanlage des ORF auf dem Galgenberg; Weinbau. Frühbarocke Pfarrkirche mit romanisch-gotischem Turm, barocke Kreuzwegfiguren von F. Pfaundler, Spätrenaissancerathaus, Burgruine (um 1050, seit 1645 in Verfall); historisches Kellerviertel. Auf dem so genannten Schanzboden entstand um 4500 v. Chr. eine befestigte Siedlung mit einem Durchmesser von zirka 400 m. Nach 100-200 Jahren wurde sie aufgegeben und eine neue, noch heute erkennbare Wallanlage (165 x 120 m) errichtet.


Literatur: H. Wolf, Falkenstein. Seine Berge, Geschichte, Baudenkmäler, 1959.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion