TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Exner, Adolf - Eysler, Edmund eigentlich E. Eisler (20/24)
Eybler, Joseph Leopold von Eyczing, Adelsgeschlecht

Eybner, Richard


© Copyright

Richard Eybner als Geheimer Staatsminister in "Kaiser Joseph und die Bahnwärterstochter" von F. von Herzmanovsky-Orlando am Akademietheater, Wien. Foto, 1957.



Eybner, Richard, * 17. 3. 1896 St. Pölten (Niederösterreich),  20. 6. 1986 Wien, Kammerschauspieler. Nach dem 1. Weltkrieg zunächst im Bankfach tätig, begann 1927 seine künstlerische Karriere als Kabarettist und absolvierte 1929/30 das soeben gegründete Reinhardt-Seminar; 1931-72 Ensemblemitglied des Burgtheaters, auch danach Gastauftritte; komische Charakterrollen in Nestroy-Stücken, in klassischen Komödien der Weltliteratur, als Operettendarsteller (Frosch in der "Fledermaus") und in Filmen; Vortragskünstler (J. Weinhebers "Wien wörtlich") und Volksbildner.


Werk: Ich möchte so leben können, wie ich leb´, 1986.

Literatur: J. Reitl, R. Eybner als Schauspieler und Künstler, Dissertation, Wien 1968.


Verweise auf andere Alben:
Video-Album: Salzburger Festspiele, "Jedermann"von Hugo von Hofmannstal, 1932.

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion