TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Ernegg - Erzberg, Name von Bergen (3/25)
Ernst der Eiserne Ernst, Erzherzog von Österreich

Ernst der Tapfere, Babenberger


Ernst (der Tapfere), * 1027,  10. 6. 1075 bei Homburg an der Unstrut (Deutschland), Babenberger, 1055-75 Markgraf von Österreich; folgte seinem Vater Adalbert, konnte die Böhmische Mark und die Ungarnmark mit der Mark Österreich vereinigen. Zu seiner Zeit begann die Kolonisation von Teilen des Waldviertels durch Ministeriale (Kuenringer). Am Beginn des Investiturstreits stand Ernst auf Seiten Heinrichs IV. und fiel als dessen Gefolgsmann im Kampf gegen die Sachsen.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion