TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Endlicher, Stephan Ladislaus - Enghaus, Christine eigentlich Engehausen (13/25)
Engelhart, Josef Engel-Jánosi, Friedrich

Engelhartszell


© Copyright

Engelhartszell: Stift Engelszell.



Engelhartszell, Oberösterreich, Bezirk Schärding, Markt, 302 m, 1128 Einwohner, 18,83 km2, alter Markt am rechten Donauufer, gegenüber der österreichisch-deutschen Grenze; Donauschifffahrtsstation. - Bezirksgericht, Zollwachabteilung, 1 km nordwestlich österreichisch-bayerisches Donaulaufkraftwerk Jochenstein (errichtet 1956, 132 MW), Pegelstelle des hydrographischen Dienstes, Strom- und Hafenaufsicht; Erzeugung von Schreibmaterialien und Likör. - Urkundlich 1194. Ehemaliges Zisterzienserstift Engelszell (1293-1786), seit 1925 Trappistenkloster (einziges in Österreich), Rokoko-Stiftskirche (1754-63 erbaut), prächtige Fresken im Chor von B. Altomonte (auch in der Bibliothek; im Langhaus von F. Fröhlich 1957), Rokokoausstattung mit Stuckplastik (Kanzel und Altäre) von G. Übelherr, Klostergebäude mit gotischem Kapitelsaal (1. Hälfte 14. Jahrhundert).


Literatur: A. Benezeder, Engelhartszell 1194-1961, 1961.


Verweise auf andere Alben:
Foto-Album: Engelhartszell

 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion