TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Duhan, Hans - Dworschak, Fritz (5/28)
Dumba, Nikolaus Dumreicher, Johann

Dumreicher, Armand Freiherr von


© Copyright

Armand Freiherr von Dumreicher. Foto, um 1890.



Dumreicher, Armand Freiherr von, * 12. 6. 1845 Wien,  2. 11. 1908 Meran (Südtirol), Politiker der liberalen Epoche, Schulreformer. Reichsratsmitglied, bis 1895 Parteivorstand der Vereinigten Deutschen Linken. Als Ministerialbeamter setzte er die Vereinheitlichung des berufsbildenden Schulwesens durch (Höhere Gewerbe-, Werkmeister-, Fach-, gewerbliche Fortbildungsschule), veranlasste Neugründungen und erreichte die Eingliederung der technisch-gewerblichen Schulen in die staatliche Bildungsverwaltung (ab 1882).


Werke: Die Verwaltung der Universitäten, 1873; Exposé über die Organisation des gewerblichen Unterrichts in Österreich, 1875; Über die Aufgaben der Unterrichtspolitik, 1881; Zur Lage des Deutschtums in Österreich, 1888.

Literatur: Österreichisches Biographisches Lexikon; Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion