TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich im Austria-Forum (https://austria-forum.org)


unter AEIOU im Austria-Forum


Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Dolch, Moritz - Donau Chemie AG (3/25)
Doležal, Eduard Döllach im Mölltal

Dolezal, Erich


© Copyright

Erich Dolezal. Foto, um 1926.



Dolezal, Erich, * 22. 11. 1902 Villach (Kärnten),  17. 7. 1990 Wien, Schriftsteller, Astronom und Volksbildner. Hielt ab 1929 mehr als 1000 Vorträge über Raumfahrt und gründete 1945 die Volkssternwarte Wien-Ottakring. Er verfasste auch zahlreiche utopische Jugendromane und Novellen ("Weltraum-Karl-May").


Werke: Ruf der Sterne, 1930; Mond in Flammen, 1954; Alarm aus Atomville, 1956; Neues Land im Weltall, 1958; Festung Sonnensystem, 1960; Raumfahrt - Traumfahrt, 1961; Flucht in die Weltraum-City, 1964.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion