TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Dittes, Paul - Dokumentarfilm (20/25)
Doderer, Heimito von Pseudonym: René Stangeler Dogana

Doelter y Cisterich, Cornelius


Doelter y Cisterich, Cornelius, * 16. 9. 1850 Arroya (Puerto Rico),  8. 8. 1930 Kolbnitz (Kärnten), Mineraloge und Petrologe. Studium in Freiburg im Breisgau und Heidelberg, ab 1875 Privatdozent in Wien, ab 1876 Universitätsprofessor in Graz und ab 1907 in Wien. Mineralogische Untersuchungen in der Steiermark, auf Sardinien, den Kapverdischen Inseln und im ehemaligen Portugiesisch-Guinea. Betrieb auch experimentelle Mineralogie.


Werke: Allgemeine chemische Mineralogie, 1890; Edelsteinkunde, 1893; Physikalisch-chemische Mineralogie, 1905; Petrogenesis, 1906; Hg. des Handbuchs der Mineralchemie, 1900ff.

Literatur: Österreichisches Biographisches Lexikon.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion