TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Damüls - Daun, Leopold Josef Graf, Fürst von Thiano (9/25)
Danielsberg Danneberg, Robert

Dankl von Krasnik, Viktor ab 1917 Freiherr, 1918 Graf


Dankl von Krasnik, Viktor (ab 1917 Freiherr, 1918 Graf), * 18. 9. 1854 Udine (Italien),  8. 1. 1941 Innsbruck (Tirol), bedeutender österreichisch-ungarischer General und Heerführer im Ersten Weltkrieg. Siegte 1914 mit der k. u. k. 1. Armee bei Krasnik (Polen) über die russische 4. Armee; 1915 Landesverteidigungskommandant von Tirol und 1916 während der Südtiroloffensive Kommandant der 11. Armee. Im Juni 1916 des Kommandos enthoben, 1918 zum Feldmarschall ernannt. Nach dem Krieg Protektor des Baues des Heldendenkmals im Äußeren Burgtor in Wien.


Literatur: L. Pastor, Generaloberst von Dankl, 1916; Österreichische Wehrzeitung Nummer 37, 1934; Österreichisches Biographisches Lexikon; Neue Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion