TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bund Sozialdemokratischer Akademiker, Intellektueller und Künstler BSA - Bürgeralpe (14/25)
Burg, Adam Freiherr von Bürg, Johann Tobias

Burg, Ferdinand seit 1911 Name von Erzherzog Ferdinand Karl


© Copyright

Ferdinand Burg. Foto, 1904.



Burg, Ferdinand (seit 1911 Name von Erzherzog Ferdinand Karl), * 27. 12. 1868 Wien,  12. 3. 1915 München (Deutschland), Bruder des Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand und Neffe von Kaiser Franz Joseph I. Sein Interesse galt vor allem dem Theater, doch war er bis 1904 Offizier. Wegen eines Verhältnisses mit Berta Czuber (Tochter von Emanuel Czuber), die er 1909 heimlich heiratete, veranlasste Kaiser Franz Joseph 1904 sein Ausscheiden aus dem Heeresdienst und 1911 seinen Austritt aus dem Haus Habsburg. Nach dem Reisepseudonym seines Vaters nannte er sich seither Burg und lebte auf ererbten Gütern in Südtirol


Literatur: B. Hamann, Die Habsburger, 41992.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion