TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bauerndichtung - Baumgarten im Burgenland (15/25)
Bauma, Herma Baumann, Friedrich

Baumann, Franz


Baumann, Franz, * 19. 3. 1892 Innsbruck (Tirol),  28. 8. 1974 ebenda, Architekt, Vertreter regionalen modernen Bauens in den Alpen ohne folkloristische Nachahmung bäuerlicher Typen. Baumann war in Tirol richtungsweisend für den Bau von modernen Hotels, Gaststätten, Stadthäusern, kleineren Sakralbauten und vor allem für technische Bauten in extremer alpiner Lage.


Werke: Stationsgebäude der Nordkettenbahn, 1927/28; Haus Ortner, Haydnplatz, Innsbruck, 1930-32; Landhaus Zach, Reith, 1932; Haus Mittermayr, Kössen, 1933/34 (alle Tirol).

Literatur: H. Mackowitz, F. Baumann, in: Beiträge zur Technikgeschichte Tirols 3, 1971; J. Marte, F. Baumann, Dissertation, Innsbruck 1978.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion