TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Bank für Kärnten und Steiermark AG, BKS - Barockmuseum, Österreichisches (17/25)
Bareuther, Ernst Barmherzige Brüder

Baric, Otto


Baric, Otto, * 19. 6. 1933 Eisenkappel (Kärnten), Fußballspieler und neben E. Happel einer der erfolgreichsten österreichischen Fußballtrainer. Bis 1969 in Zagreb (Kroatien), dann vor allem in Österreich als Trainer tätig. Mit Rapid Wien wurde Baric mehrmals österreichischer Meister und Cupsieger, 1985 erreichte er mit Rapid Wien und 1993 mit Austria Salzburg das Europacupfinale. Nach 2 österreichischen Meistertiteln mit Austria Salzburg zog er sich 1995 vorübergehend von der Trainertätigkeit zurück. 1999-2001 war er als Nachfolger von H. Prohaska Trainer der österreichischen Fußballnationalmannschaft.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion