TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Altväter - Ammersattel (11/25)
Amanshauser, Gerhard Amazonentheater

Amateurfilm


Amateurfilm, seit den Anfängen des Films gebräuchliche Form des nichtberuflichen Filmschaffens. Der 1. Amateurfilmklub in Österreich wurde 1927 als "Klub der Kinoamateure Österreichs" (KdKÖ) gegründet. Während der NS-Zeit waren die Amateurfilmer im "Bund Deutscher Film-Amateure" (BDFA) zusammengeschlossen. Nach 1945 entstanden neben dem KdKÖ zahlreiche weitere Vereine, die sich in den 60er Jahren teilweise unter dem "Dachverband österreichischer Amateurfilmvereine" (seit 1964 Verband österreichischer Film- und Videoamateure, VÖFA) vereinigten. Nach dem Material wurden in der Anfangszeit Schmal- und Kleinbildformate unterschieden, während durch neuere Entwicklungen neben dem Film auch Video (MAZ) und Computer in den Bereich des Amateurfilms fallen.


Literatur: F. Schlager, A. in Österreich, 1994.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion