TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Musik Geschichte
Musik Geschichte
home österreich-alben suchen annotieren english

Gegenwart (8/10)
Franz Koglmann: Wenn mich das wütende Abendrot Irmfried Radauer: Akoasmen

Gegenwart

Otto M. Zykan: Odysseus


Seit 1979 wird alljährlich im September die Flußlandschaft des Linzer Donauparks zum scheinbar unbegrenzten Konzertsaal, wenn das Multimedia-Fest der Ars Electronica - in Zusammenarbeit zwischen dem Linzer Brucknerhaus und dem ORF Linz - Tausenden Besuchern via Lautsprecheranlage ein raumgreifendes Erlebnis bietet. 1994 schuf Otto M. Zykan (1935 Wien), einst Sängerknabe, Pianist und Komponist (Abbildung) der erfolgreichen Oper Singers Nähmaschine ist die beste sowie Mitentwickler der artifiziellen Humanic-Werbung, die filmisch-plastische Musik zu Hans Hoffers Odysseus -Inszenierung und prägte dieses Open-Air Ereignis mit seiner individuellen Auffassung von aktueller Elektronik (Beispiel). Seine Musik unterstützt die Visualisierung durch plastische Sounds in dramaturgisch wirksamer Folge. (M. Saary)

 Qualität: Höher (1193 kB, WAV), Geringer (80 kB, MP3)


© Ton: 1994, LC-4388 Gemeinschaftsproduktion von Brucknerhaus Linz und ORF-Landesstudio Oberösterreich.
© Bild: Otto M. Zykan.
Verweise auf andere Alben:
Österreich-LexikonZykan, Otto M.

 
Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion