TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

Bilder Album
Bilder Album
home österreich-alben suchen annotieren english

Anfangsbuchstabe G (18/48)
Geburt Mariens Geburt Mariens

Geburt Mariens

  • Medium: Graduale (Fol. 76v;Initiale G)
  • Provenienz: St. Florian
  • Technik: Buchmalerei
  • Inhalt: Geburt Mariens
Die vorliegende Arbeit entstand um 1450.
  • Herkunft: St. Florian
[Bild: 010597] Die Miniatur in der Initiale G eines Graduale aus St. Florian, einer Handschrift aus der Mitte des 15. Jahrhunderts, die Psalmgesänge enthält, stellt die Geburt Mariens dar. Die Hl. Anna liegt zugedeckt im Wochenbett, während eine Frau einen Teller bringt und eine zweite Frau das Kind in einem Schaff wäscht.
  • Bildszene 1 Handlung: Geburt
Heutiger Standort:
  • Standort: Wien
  • Land: Wien
  • Institution: Österreichische Nationalbibliothek, Musiksammlung
  • Inventarnummer: Mus. Hs. 15510
 
Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion