TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Weitersfeld - Welte, Adalbert (24/25)
Welt am Montag Welte, Adalbert

Weltausstellung in Wien


Weltausstellung in Wien, fand von Mai bis November 1873 unter anderem in der eigens dafür errichteten Rotunde (Prater) statt; sie sollte der Welt vor allem Glanz und Macht der österreichisch-ungarischen Monarchie der Gründerzeit vor Augen führen. Die Weltausstellung (mit mehr als 1000 Ausstellern) wurde von rundMillionen Menschen und den prominentesten Persönlichkeiten der Zeit (Deutscher Kaiser, Zar von Russland, Könige von Belgien, Italien, Schweden und anderen) besucht; aufgrund des Börsenkrachs vom 9. 5. 1873 (Schwarzer Freitag) und einer Choleraepidemie erreichte sie nicht den erwarteten Erfolg und hinterließ ein großes Defizit.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion