TU-Graz

ACHTUNG:
Sie sind jetzt in der "alten" (nicht mehr gewarteten Version) des AEIOU.
Die gewartete Version findet sich unter:

Austria-Forum
www.austria-forum.org


Starten Sie eine Suche nach dieser Seite im neuen AEIOU
durch einen Klick hier

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Naarn - Naßfeld Sonnenalpe (8/25)
Nachtarbeit Nadelburg

Nádasdy, Franz Leopold Graf auf Fogáras


© Copyright

Franz Leopold Graf Nádasdy. Schabblatt von G. Haid, 1759.



Nádasdy, Franz Leopold Graf (auf Fogáras), * 30. 9. 1708 Radkersburg (Steiermark),  22. 3. 1783 Karlovac (Kroatien), Offizier. Schlug 1743 im Österreichischen Erbfolgekrieg die Bayern bei Braunau (Oberösterreich), hatte großen Anteil am Sieg von Kolin (1757) und eroberte 1757 die Festung Schweidnitz. 1756 zum Banus von Kroatien und 1758 von Maria Theresia zum Feldmarschall ernannt.


Literatur: C. Ham, Graf Franz III. Nádasdy, Diplomarbeit, Wien 1991; Allgemeine Deutsche Biographie.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion