TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Mertens, Franz - Metternich, Hochadelsgeschlecht (8/25)
Messen Messensee, Jürgen

Messenhauser, Cäsar Wenzel Pseudonym: Wenzeslaus March


© Copyright

Die Erschießung des Cäsar Wenzel Messenhauser. Lithographie von Weixelgärtner.



Messenhauser, Cäsar Wenzel (Pseudonym: Wenzeslaus March), * 4. 1. 1813 Proßnitz (Prostějov, Tschechische Republik),  16. 11. 1848 Wien (hingerichtet), Offizier und Schriftsteller. Während der Wiener Oktoberrevolution 1848 Kommandant der Nationalgarde. Nach vergeblichen Vermittlungsversuchen zwischen radikalen und konservativen Kräften ergab er sich am 30. Oktober Feldmarschall A. Windisch-Graetz. Als der Widerstand andauerte, wurde er nach Einnahme der Stadt von kaiserlichen Truppen standrechtlich erschossen.


Werke: Ernste Geschichten, 2 Bände, 1848; Erzählungen des österreichischen Hausfreundes, 1848; Der Ratsherr, 4 Bände, 1849; Volkstribüne, 1848 (Hg.).

Literatur: M. Ehnl, C. W. Messenhauser, 1948.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion