TU Graz

Hinweis:

Das ist ein alter - nicht mehr gewarteter - Artikel des AEIOU.

Im Austria-Forum finden Sie eine aktuelle Version dieses Artikels im neuen AEIOU.

https://austria-forum.org Impressum

bm:bwk
Österreich Lexikon
Österreich Lexikon
home österreich-alben suchen annotieren english
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Mander, Matthias eigentlich M. Mandl - Mansfeld, Adelsgeschlecht (4/25)
Mandl, Fritz Mandl Mändl, Michael Bernhard

Mandl, Hans


Mandl, Hans, * 28. 9. 1899 Szeged (Ungarn),  23. 10. 1970 Wien, Pädagoge und Politiker (SPÖ). 1948-64 Bundesobmann der "Kinderfreunde", 1949-64 Stadtrat für Kultur und Volksbildung in Wien, 1959-64 auch Vizebürgermeister. In seine Amtszeit fielen der Neubeginn der Wiener Festwochen, die Errichtung des Historischen Museums und der Stadthalle sowie von Häusern der Begegnung.


 
Hinweise zum Lexikon Abkürzungen im Lexikon
 
© Copyright Österreich-Lexikon

 

Suche nach hierher verweisenden Seiten
 
hilfe projekt aeiou des bm:bwk copyrights mail an die redaktion